©Friederike Hegner-2021-ROHALM-14.JPG
Rohalm swirl s.png

#endlichschlürfendürfen

Hannes Subklew
&
Philipp Stein

Die Gründer von Rohalm

Wieso Rohalm?
 

Wir wollten den herkömmlichen Trinkhalm revolutionieren: Weg vom Einweghalm – hin zum Mehrweghalm. Bei einem Cocktail am Strand kamen wir auf die Idee - wir stellen Trinkhalme aus Schilf, Reis und Gras her. Durch den bewussten Verzicht auf Kunststoff sind wir nachhaltig mit der Umwelt und entsprechen höchsten ökologischen Standards, denn der Rohstoff für unsere Rohalme sind nachwachsende Pflanzen.

 

Unser Rohalm ist ein reines Naturprodukt aus Schilfrohr bzw. Reet. So wie es wächst, so verwenden wir es. Die natürlichen Trinkhalme aus Schilf sind bis zu 100 Mal verwendbar (spülmaschinenfest) – und im Anschluss wieder 100 % biologisch abbaubar. Da die Rohalme vollkommen naturbelassen sind, haben sie keinen Eigengeschmack und verfälschen somit nicht den wunderbaren Geschmack deines Heiß- oder Kaltgetränks.

Bei der Herstellung unserer Rohalme schließt sich der Kreis von guten Ideen. Wir sind sehr

froh, mit dem Rostocker DRK und dem Michaelwerk in Kröpelin und Bentwisch einen starken Partner gefunden zu haben. Die Mitarbeiter der Behindertenwerkstätten stellen liebevoll unsere individuellen Rohalme her.

 

Unsere Rohalme können durch Gravur personalisiert werden. Egal ob für Firmen, um ihre Corporate Identity zu unterstützen oder für dein privates Event, wie eine Hochzeit – wir gravieren den Rohalm nach euren individuellen Wünschen. 

 

 

Unser Slogan: #endlichschlürfendürfen 
In diesem Sinne: Prost!

  • Facebook
  • Instagram